Kultur der Digitalität

Es gibt Bücher, bei denen merkt man, dass sie einfach nur mit den Sorgen oder Hoffnungen der Leute eine schnelle Mark machen wollen. Und es gibt Sachbücher, die den Kopf aufmachen und sorgsam ausgewählte Gedanken hineintropfen lassen.

Ich bin erst bei 20%, aber „Kultur der Digitalität“ scheint definitiv von letzterer Sorte zu sein.

Ich habe beim Lesen sehr oft innerlich genickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.